guestbookWillkommen in unserem Gästebuch

Bitte achtet beim Schreiben auf einen netten Umgangston. Unseriöse und beleidigende Einträge werden nicht freigeschalten und die entsprechenden User gesperrt.

Bitte beachten: Jeder Eintrag wird vor der Veröffentlichung durch den Admin überprüft!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
22 Einträge
Christian Christian schrieb am 22. August 2022 um 21:30
Eine super Internetseite und tolle Bilder, gerne mehr davon.
Nach langer Zeit bin ich mal wieder in Markgrafenheide gewesen und festgestellt, dass sich so viel verändert hat. Bin in Markgrafenheide aufgewachsen. Ferienlager, Albin-Köbis-Straße etc. alles nicht mehr wie es einmal war. So viele schöne Erinnerungen ....

Beste Grüße aus Baden-Württemberg
Barbara Barbara aus Gildberg schrieb am 6. Juni 2022 um 17:28
Hallo nach Markgrafenheide!
Seit Jahren kommen wir gerne hin und wieder als Tagesgäste nach Markgrafenheide an den schönen Ostseestrand. Natürlich hat man auch während der vielen schönen Sonnenstunden das Bedürfnis , sich erleichtern zu müssen und dass dies Geld kostet , ist weiter kein Problem , wenn das Örtchen denn auch immer hygienisch sauber ist . Das war auch in den letzten Jahren so und die nette alte Dame von der Pachttoilette hat das auch sehr gut im Griff gehabt .
Seit dem letzten Jahr nun , muss man den Schlüssel fürs „Örtchen“ beim Imbissstand abholen und seinen Obolus dort entrichten .
Gestern waren wir wieder vor Ort , mussten auch das „Örtchen“aufsuchen und was sehen wir ??? Eine Preissteigerung von 40% ! Okay , gut … Wasser ist teurer ???? geworden ?? ( nein , nicht dass ich wüsste ) , aber die Hygieneauflagen wegen Corona … ja … die werden es sein !
Aber was erleben wir ?? Vor uns waren 3 Damen in den Räumlichkeiten , die kamen heraus , übergaben mir den Schlüssel , meine gastlichster und ich rein und was sehen wir ???? Nix !! Keine Desinfektionstücher zum Klorolle abwischen , keine Händedesinfektion … nichts
Nur eine beschmutzte Toilette und einen nassen sandig verschmutzten Boden . Einfach eklig und das in diesen Zeiten !!
Ich habe die Dame am Imbiss auch daraufhin angesprochen , dass es nicht sein kann , dass sie am Imbiss sein Schild hängen hat , wo um Abstand gebeten wird und auf dem Klo gibt es nicht mal Desinfektionsmittel , nicht für die Örtlichkeit und nicht für die Hände und dafür muss man nun 0,70€ pro Person und Besuch bezahlen . Eine Frechheit und in meinen Augen ein sehr guter steuerfreier? Zuverdienst für die Imbissbesitzerin .
Ich hoffe , dass dich das zum positiven ändert und bei unseren nächsten Aufenthalt alles hygienisch einwandfrei ist , denn dann zahlt man sich gerne den geforderten Obolus .
Jürgen Lehmann Jürgen Lehmann aus Wismar schrieb am 25. Juli 2021 um 19:38
Wir haben 2 Tage in der Marina Rostock Hohe Düne gelegen. wir mögen diesen Hafen sehr gerne und laufen ihn öfters an.
An diesem Wochenende war bei Ihnen am Strand eine Strandparty. Nicht das ich etwas gegen Strandpartys habe, aber wenn die Musik, vor allem die Bässe, so laut hochgedreht , das man im Hafen nicht schlafen kann, dann ist es soviel des Guten. Am Freitag ging die Musik bis Samstag Morgen gegen 4.00 Uhr. Am Samstag dann bis Sonntag um 6.30 Uhr.
Ich bin bestimmt nicht empfindlich, aber wenn sie im Schiff liegen und sie haben das Gefühl es haut die ganzen Zeit jemand mit einem Lampen gegen die Bordwand, dann ist es irgendwann Zuviel.
Das es uns nicht nur alleine so ging, hörte man Morgens beim Frühstück.
An die Verantwortlichen, schön das es solche Veranstaltungen wieder gibt, aber es ist nicht einzusehen, das für eine Gruppe weiniger Leute ein ganze Gebiet 2 Tage um den Schlaf gebracht wird.
Jürgen Lehmann
P. P. aus Rostock schrieb am 24. Mai 2021 um 17:23
Einen Ausflug zum Rhododendronpark bei herrlichen Pfingstwetter wollten auch wir uns nicht nehmen lassen, wir waren erfreut über die bunte Vielfalt, was uns sehr bitter ausfgestossen ist, waren mittags schon die überfüllten , viel zu kleinen Müllbehälter, das was nicht reinpasste, fiel daneben, Sehr schade, die Parkplatzsuche gestaltete sich schwierig, zumal wir Anspruch auf einen Behindertenparkplatz hatten, die jedoch mit Autos beparkt waren, wo weder ein Berechtigungsschein noch irgendeinen Hinweis auf eine Behinderung zu erkennen waren. Traurig und rücksichtslos denen gegenüber , die solch einen Parkplatz dringend bräuchten, das Ordnungsamt könnte da gewiss Abhilfe schaffen.
Michael Köhler Michael Köhler aus Rostock schrieb am 25. August 2020 um 20:16
Gerne machen wir mit unseren Patienten Ausflüge dort hin und sie sind immer sehr begeistert. www.Pflegezentrum-Nord.de
Otto Otto schrieb am 29. Mai 2020 um 21:17
An und für sich bin ich ganz zufrieden. Es geht natürlich immer noch besser, aber schlecht war es nicht!
FRanz Wiedmann FRanz Wiedmann aus Markgrafenheide schrieb am 3. Dezember 2015 um 17:50
Die Seite wurde überarbeitet, da denkt man schon mal an den Wirt, der guten Herzens seine Kneipe neu streicht und plötzlich fangen die Stammgäste an zu meckern.. hier wurden was ich lobend erwähnen möchte viele Informationen zusammen getragen, haufenweise alte Postkarten und Bilder, die man sonst nur mühsam findet. Angenehm das auch die Zeiten bis 1945 und 1989 sehr objektiv einbezogen wurden. Zu kurz kam mir die ehemalige Markgrafenheider Straßenbahn und auch einige Geschichten aus der Rostocker Heide könnten hier ein wohliges Plätzchen finden, wenn man an Namen wie Wallenstein oder Borwin denkt und nicht vergessen auch Hans Albers, der hier unweit einen Kinofilm gedreht hat. Noch nicht gelungen ist die Gestaltung der Seite, das wirkt im Vergleich zu vorher jetzt sehr verwirrend, farblich nicht abgestimmt mit einem eher blass wirkenden weißen Untergrund und glücklicherweise nicht auch noch so werbeüberladen, wie der eher peinliche Auftritt des Ortes bei Facebook, wo man vor lauter "Küstenkind" gar nicht weiß, ob man sich nicht besser Urlaub in den Bergen machen sollte. Nur meckern will ich nicht, sicher ist das Budget hier nicht so üppig wie beim Nachbarn Warnemünder.de oder dem Strandresort-ostsee.de aber was nicht gleich gelang, kann man ja gern korrigieren. Viel Glück!
Administrator-Antwort von: David Lärm
Hallo Herr Wiedmann!

Vielen Dank für Ihre Kritik. Zuerst möchte ich Sie darauf hinweisen, dass wir gar kein Budget haben und diese Homepage ein rein privat betriebenes Projekt ist. Wir möchten in erster Linie ein Informationsportal für Urlauber und Einheimische sein. Dass wir Werbung auf dieser Homepage haben hat nur den Hintergrund, die Kosten für den Webspace zu finanzieren.

Sie möchten noch mehr Geschichten zur Heide und Markgrafenheide? Bitte nur zu! Schreiben Sie uns Ihre Beiträge dazu (z.Bsp. per E-Mail) und wir werden diese mit Namensnennung gerne Veröffentlichen. Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv sämtliche Beiträge zur Geschichte selbst zusammengetragen. Was erheblich viel Arbeit war und viel private Zeit in Anspruch genommen hat. Überhaupt kostet es sehr viel Zeit so eine umfangreiche Homepage zu betreiben, zumal wir beiden Betreiber voll berufstätig sind.

Also bitte verzeihen Sie uns unsere Unvollständigkeit.

Was das Design der Homepage betrifft, würde ich sagen: Das ist Geschmackssache.

Mit freundlichen Grüßen
David Lärm
Karo Karo schrieb am 24. Januar 2014 um 19:30
Juhu Frank, das ist ja mal richtig gute Arbeit, die du hier infestiert hast. Die Seite ist gut übersichtlich, umfangreich sowie sehr informativ. Passend zum schönen gemütlichen Markgrafenheide. Also liebe Urlauber, Touristen und nicht zu vergessen die genießer voller Natur. Ich kann Markgrafenheide, das kleine schöne Fleckchen an der hanseatischen Ostseeküste nur empfehlung. Abspannung vom Alltag is somit versprochen. Liebe Grüße Karo!
petra prill petra prill schrieb am 15. November 2013 um 18:27
wir waren da und kommen gern wieder .
Magnus Boder Magnus Boder aus Schweden schrieb am 19. Juli 2013 um 15:35
Hello! Thank you very much for a very ambitious, informative and beautiful site! I came to Markgrafenheide for the first time yesterday, because I found out that my grandparents were living there before 1950. Now I try to find as much information as possible, and this site really helped me a lot! Love from Sweden!

 24,888 Besucher insgesamt,  1 Besucher heute