11
Nov-2015

Die Rostocker Heide

Natur erleben

Die Rostocker Heide – Der größte geschlossene Küstenwald Deutschlands

Markgrafenheide befindet sich direkt am Rande der Rostocker Heide und diese ist somit auf kürzestem Wege schnell zu erkunden. Die Rostocker Heide ist mit einer Gesamtfläche von etwa 6000 ha der größte geschlossene Küstenwald in Deutschland. Das Waldgebiet ist der Rest eines Urwaldes, der einst von den Niederlanden bis Pommern reichte.

heide-2Besonders bei Naturliebhabern, Wanderfreunden und Radfahrern ist die Rostocker Heide sehr beliebt. Das Hauptwegenetz für Wanderer und Radfahrer ist ca. 61 km lang, ein internationaler Radwanderweg führt von Hohe Düne bis nach Graal-Müritz durch das Gebiet der Rostocker Heide. Sehr gut ausgeschilderte Wanderwege machen eine ausgiebige Wanderung durch urige Nadel- und Laubwälder, Moore, Schilfgebiete und Wiesen zu einem Naturerlebnis der besonderen Art. Dort findet man Kleinröhrichte mit Sumpfbinsen, in denen viele Insekten leben, Sumpfdotterblumen und Orchideen, Eisvögel, Kraniche und Seeadler, alte Eiben, Stechpalmen und Elsbeeren, es gibt Lungenenzian auf wechselfeuchten Wiesen, Läusekraut und viele andere Pflanzen und Tiere.

Für weitere Infos hier klicken:

Beliebte Ziele:

Beliebte Wanderziele in der Rostocker Heide sind unter anderem der Schnatermann, Gelbensande, Hinrichshagen, Torfbrücke oder Heiligensee.

Unser Tipp:

Nehmen Sie sich ausreichend Insektenschutzmittel auf Ihre Wanderungen mit, in der Rostocker Heide wimmelt es durch die vielen Moore und Sümpfe nur so von Mücken.

476 total views, 1 views today

0

 likes / 0 Kommentare
Teilen Sie diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Archiv

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec