12
Nov-2015

Robben-Forschungszentrum Hohe Düne

Ausflugsziele   /   Schlagwörter:

Seehunde hautnah erleben…

fischer-648961_1280Im Robben-Forschungszentrum Hohe Düne können Sie Wissenschaft live erleben. Mitte 2008 sind 9 Robben aus dem Kölner Zoo in das Forschungszentrum der Universität Rostock (Marine Science Center) umgezogen und dienen dort im Dienste der Wissenschaft.

Die Anlage liegt direkt im Wasser der Ostsee an der Ostmole von Warnemünde in unmittelbarer Nähe zur Yachthafenresidenz Hohe Düne und ist in wenigen Minuten von Markgrafenheide aus zu erreichen.

Eine Netztasche von 60 x 30 Meter umgibt das Gehege und gilt als das Größte weltweit seiner Art. In der Anlage können Sie den Forschern und Studenten direkt bei ihrer Arbeit zusehen. Sie erfahren dort viele interessante Details über die Forschungsarbeit aber auch über die Lebensweise der Tiere. Ziel der Untersuchungen des Forscherteams ist es vor allem, die Sinnes­systeme und die Orientierungsmechanismen der Robben im Wasser zu verstehen, um z.B. Erkenntnisse für technische Anwendungen zu finden, wie für einen Unterwasser­roboter oder anderes. Derzeit leben in der Forschungsstation neun Seehunde, zwei Seelöwen und ein Seebär.

Schwimmen und Tauchen mit Seehunden

Als besonderes Angebot haben Besucher die Möglichkeit direkt mit den Seehunden abzutauchen und die Tiere „hautnah“ zu erleben. Sie dürfen mit den Tieren zusammen tauchen und sie auch mal „streicheln“. Für dieses ganz besondere Erlebnis ist eine Anmeldung erforderlich.

Ansprechpartner ist Frau Petra Schumann: Telefon: 0381 / 50 40 81 81
(Sprechzeiten: Montag bis Freitag 13:30-15:30 Uhr)

Von Anfang November bis Ende März ist Winterpause. In dieser Zeit sind keine Besichtigungen möglich.

Adresse:
Marine Science Center

Am Yachthafen 3a
18119 Rostock – Hohe Düne

Eintrittspreise:

Kinder: 0 – 3 Jahre frei
Kinder: 4 – 12 Jahre 4,- €
Erwachsene: 6,50,- €
Familien: 15,- €

475 total views, 2 views today

0

 likes / 0 Kommentare
Teilen Sie diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Archiv

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec